Deutsche FahneNederlandse vlagUK flag
FachthemenProjekteGDI-KomponentenGeoLab
Zur Login-SeiteLogin
GDI-Komponenten

Klicken Sie zur Auswahl

Typ
Betriebssystem
Virtual Machine
Browser
Datenbank
Anwendung
Anwendung
Komponente
Komponente
Webservice
Webservice
Internet Explorer
Internet Explorer
Mozilla
Mozilla
Opera
Opera
Windows
Windows
Linux
Linux
Mac OS X
Mac OS X
UNIX
UNIX
ArcSDE
ArcSDE
PostgreSQL
PostgreSQL
Oracle
Oracle
PostGIS
PostGIS
MySQL
MySQL
Java
Java

32 Ergebnisse

Der Sensor Observation Service (SOS) ermöglicht es, Zeit- und Messreihen über einen standardisierten Webservice bereitzustellen.
Der Sensor Planning Service (SPS) ermöglicht es, Sensoren zu steuern.
Der Sensor Alert Service (SAS) ermöglicht es, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn definierte Messwerte über-/unterschritten werden.
Diese Anwendung dient zur Verwaltung von Einleitungsdaten.
Der Sensor Observation Service (SOS) Client ermöglicht es, Zeit- und Messreihen von Sensor Observation Services abzurufen und zu visualiseren
Der Sensor Planning Service (SPS) Client ermöglicht es, über einen Sensor Planning Service (SPS) Webcams zu steuern
Der Sensor Alert Service (SAS) Client ermöglicht es, Vorgaben zu definieren, bei denen ein Anwender eine Benachrichtigung über ein Messereignis erhält.
Metadaten-Editor & -Viewer
Flashbasierender Mapclient.
Komponente zur Konfiguration des Geoide (Flash-) Viewers.
This applications allows cyclists to be guided along their previously planned tours with the aid of aerial photo-graphs, street maps and topographic maps. In contrast to existing bicycle navigation systems, cyclists are not only guided by spoken and visual directions. They are also provided with multimedia content extracted from a regional tourist database regarding places of special interest situated along their chosen route. They can indulge in exciting video clips and podcasts if they so choose. Another novelty is that the digital maps used in this system cover all suitable tracks, even footpaths and farm tracks, whereas previous tour planners are merely based on official road and cycle path networks.
WMS Verschneidung der jeweiligen WMS im Landeskoordinatensystem
Straßen-Wege DB als WMS in ETRS89_UTM
Straßen-Wege DB als WMS in ETRS89_Geo
Straßen-Wege DB als WMS im RD
Straßen-Wege DB als WMS im GK
Straßen-Wege DB für die Redaktionsumgebung als WMS im GK für Bocholt
Straßen-Wege DB für die Redaktionsumgebung als WMS im RD für Winterswijk
Straßen-Wege DB für die Redaktionsumgebung als WMS im RD für Aalten
Transformationskomponente für Rasterdatentransformation und DB Verschneidung
Tool zum zusammenführen der verschiedenen DBs. Verschneidung der Grenzpunkte , Pio Referenzpunktberechnung und Koordinatenumrechnung
Autocad Erweiterung zur Erfassung von neuen Geometrien und Fachattributen.
Dreisprachiger Thesaurus zur sinnhaften Erklärung verschiedener Begriffe aus verschiedenen Fachthemen.
MapProxy ist ein Open Source Proxy für Geodaten. Der MapProxy cacht, beschleunigt und transformiert Daten von bestehenden Mapservern. Im Gegensatz zu anderen Proxys bleibt der OGC WMS Standard client- und serverseitig erhalten. Der MapProxy ist als Mittelschicht zwischen dem bestehenden Mapserver (z.B. MapServer oder GeoServer) dem Client zu verstehen. Alle bestehenden Web- und Desktop GIS Anwendungen, sowie andere moderne Clients wie OpenLayers oder GoogleEarth können mit dem MapProxy verwendet werden.
WMS Dienst (Prototyp) zur Visualisierung von ATKIS Basis-DLM Daten (Administrativ Unit) konform zum INSPIRE-basierenden ExM Applikationsschema im Rahmen des ESDIN Projekts entwickelt.
WFS Dienst (Prototyp) zur Visualisierung von ATKIS Basis-DLM Daten (Administrativ Unit) konform zum INSPIRE-basierenden ExM Applikationsschema im Rahmen des ESDIN Projekts entwickelt.
mat_0_2.4,mat_0_3,mat_0_1,mat_1_1.2.3.6.12,mat_1_4.5.7.10.11.13,mat_1_8,mat_2_1.2.4.8.9,mat_2_5.7.10,mat_2_6,mat_2_11,mat_3_1,mat_3_2.12,mat_3_3.4.5.8.9.10,mat_3_6.11,mat_3_7,mat_4_1.2.4.5.6,mat_4_3
X-border-GDI
Eine Website von side by site GmbH & Co. KG ©2010